EUGH Urteil für Anschlussflüge

EUGH Urteil für Anschlussflüge

Vor dem EUGH wurden die Fluggastrechte im Falle von annullierten Teilstrecken bei Flügen, die im Rahmen einer Buchung gebucht wurden, gestärkt. So ist nun gerichtlich festgehalten, dass bei Annullierung einer Teilstrecke, die ausschließlich in einem anderen Staat durchgeführt wurde auch vor dem Gericht des Startortes verhandelt werden kann. Im konkreten Prozess handelte es sich um eine Umsteigeverbindung von Hamburg nach San Sebastian und eine Annullierung einer Teilstrecke im spanischen Inland, die Reisende in Hamburg vor Gericht gebracht hatten.

zurück zur Übersicht
UNIGLOBE Network Travel - Franziskanerstrasse 2a - 81669 München - +49 (0)89 350 90 20